DIY Reiniger Orange
DIY,  Haushalt

DIY Zitrus-Reiniger als Allzweckwaffe

Für den Wohnungsputz haben wir uns regelmäßig Allzweck-Reiniger gekauft. Die kosten nicht nur jedes Mal ein paar Euro, man hat auch immer wieder eine neue Plastikflasche, die am Ende leer im Müll landet. Dabei kann man mit nur zwei Zutaten total leicht und günstig einen DIY Zitrus-Reiniger herstellen, der auch noch richtig gut wirkt.

Was man braucht

  • Weißen Haushaltsessig
  • Schalen von Zitrusfrüchten, wir haben Orangen genommen. Es gehen aber auch Zitronen, Mandarine, Grapefruit oder ähnliches
  • Ein Glasgefäß, das man gut verschließen kann. Wir haben welche von Ikea 🙂
  • Eine alte Sprühflasche, am besten einfach von einem Reiniger, den ihr vorher benutzt habt

Wie wirds gemacht?

Der Zitrus-Reiniger ist super leicht und schnell hergestellt. Aber denkt dran: Ihr müsst ihn 2-3 Wochen stehen lassen, danach könnt ihr ihn für den Haushaltsputz nutzen. So funktioniert’s:

  1. Die Schalen von den Früchten lösen. Aus den Orangen haben wir uns fix noch einen frischen O-Saft gepresst, die Schalen haben wir weiterverwendet 🙂
  2. Schalen der Zitrusfrüchte in das Gefäß füllen und gut stopfen, sodass sie dicht aufeinander liegen
  3. Mit weißem Essig begießen, bis alle Schalen bedeckt sind
  4. Glas schließen und 2-3 Wochen stehen lassen
  5. Wichtig: Die Schalen müssen immer bedeckt sein, damit sie nicht schimmeln. Daher ggf. Essig nachgießen
  6. Nach den 2-3 Wochen das Ganze durch ein Sieb gießen und in eine alte Sprühflasche umfüllen

Wie putzt es sich mit dem DIY Zitrus-Reiniger?

Der selbstgemachte Zitrus-Reiniger ist eine echte Allzweckwaffe und wirkt echt richtig gut. Anders als man vielleicht vermuten könnte, riecht er kaum noch nach Essig, sondern hauptsächlich total angenehm nach Orange.

Tatsächlich haben wir mit dem DIY Zitrus-Reiniger Flecken wegbekommen, gegen die unser gekaufter Reiniger nicht angekommen ist. Wir trinken morgens immer schwarzen Tee, den wir in einem Teesieb aufkochen. Genau dieser schwarze Tee hat leider unseren Edelstahl-Abfluss in der Küche total verfärbt. Mit normalen Putzmitteln sind wir gegen den schwarzen Tee nicht angekommen. Mit unserem selbst gemachten Reiniger war es tatsächlich gar kein Problem, die Flecken wegzubekommen. Das nächste Mal lassen wir den Reiniger noch etwas länger einwirken, dann dürfte gar nichts mehr zu sehen sein. 🙂

Auch im Bad haben wir den DIY Zitrus-Reiniger getestet und unser Waschbecken richtig gut und ohne großes Schrubben sauber bekommen. Vor allem den Kalk an unseren Armaturen hat der Reiniger einwandfrei entfernt und die Armaturen wieder zum Strahlen gebracht! Übrigens hat der DIY Zitrus-Reiniger keiner unserer Oberflächen geschadet. Wer sicher gehen will, kann den Reiniger aber auch mit etwas Wasser verdünnen.

Auch unsere DIY WC-Tabs funktionieren übrigens richtig super! Mehr zum Thema Nachhaltigkeit und plastikfreier Leben sowie zum Thema Plastikfrei im Badezimmer haben wir bereits in vorherigen Beiträgen berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.