Nalas Crew
Leben mit Hund

Was wir uns für das Jahr 2019 vorgenommen haben

Das Jahr 2018 hat viele Veränderungen und tolle Menschen in unser Leben gebracht. Jetzt sind wir gespannt, was das Jahr 2019 für uns bereit hält. Aber natürlich haben wir uns ein paar Gedanken gemacht, was wir in diesem Jahr gerne erreichen wollen. Ein paar unserer Vorsätze teilen wir gerne mit euch. Los geht’s:

Nalas und Lottes Vorsätze

Schwimmen lernen

Im letzten Jahr haben wir Nala mit viel, viel Training das Schwimmen beigebracht und ihr die Sicherheit gegeben, dass sie das auch ganz alleine kann. Im nächsten Jahr soll natürlich auch Lotte das kühle Nass lieben lernen. Am Strand hatte sie schon super viel Spaß, allerdings war ihr das Meer nicht ganz geheuer. Das soll sich 2019 ändern – hoffentlich spielt das Wetter wieder so toll mit wie in diesem Jahr. 🙂

Weniger bellen

Wer hat eigentlich behauptet, Shibas bellen nur selten? Derjenige kennt auf jeden Fall unsere Lotte nicht. Die bellt nämlich öfter, als uns das lieb ist. Sie bellt, wenn sie Angst vor etwas hat, sie bellt, wenn es bei uns klingelt, sie bellt, wenn sie unzufrieden mit etwas ist und uns das mitteilen möchte. Und das Schlimmste – Nala stimmt gerne mit ein. Das wollen wir den beiden auf jeden Fall wieder abgewöhnen. Und wir sind uns sicher, dass unsere Hundetrainerin uns gut dabei helfen kann.

Pubertät überleben

Lotte ist jetzt süße fünf Monate alt und jetzt schon ein kleiner Frechdachs. Daher sehen wir der Pubertät mit gemischten Gefühlen entgegen. 😀 Wir hoffen, den Rückruf noch so weit ausbauen zu können, dass Lotte in der Pubertät nicht alles direkt wieder verlernt. Wünscht uns Glück! 😀

Lotte Nala Silvester

Unsere Wünsche und Vorhaben

Neue Wohnung

Ein ganz großes ToDo für 2019 – eine neue Wohnung finden. Wir mögen unsere Wohnung total gerne, allerdings wohnen wir unterm Dach in der vierten Etage. Ihr könnt euch vorstellen, wie sehr wir vergangenen Sommer in der Hitze gelitten haben. ;D Und wir sind uns relativ sicher, dass Lotte keinen Spaß haben wird, sobald es hier oben wärmer wird. Also sind wir fleißig auf der Suche nach einer Wohnung, die unseren Ansprüchen gerecht wird und in der unsere Vierbeiner mit einziehen dürfen. Drückt uns die Daumen, dass wir fündig werden.

So viel Reisen wie möglich

In 2018 hatten wir eine wunderschöne Zeit in Norwegen! Das wollen wir 2019 wiederholen, die Planung läuft schon auf Hochtouren. Dieses Mal geht es ohne Zelt, dafür mit Camper Richtung Skandinavien. Wir freuen uns schon total auf die Zeit zu viert und sind gespannt, wie Lotte Norwegen und das gemeinsame Wandern gefallen wird.

Außerdem planen wir gedanklich eine Tour Richtung Polen und Tschechien, die muss aber noch weiter ausreifen.

Mehr Sport

Etwas, was wir wirklich vernachlässigt haben, ist Sport in unser Leben zu integrieren. Das wollen wir 2019 auf jeden Fall ändern – regelmäßig Joggen und ins Fitnessstudio gehen steht also absolut auf unserer Vorhaben-Liste. Aber da sind wir sicher nicht die einzigen. ;D

3 Comments

  • Angelique

    Ohhhh wenn ihr wirklich Richtung Polen und Tschechien unterwegs seit, würden wir uns freuen, euch kennenzulernen, wir wohnen genau an der Grenze zu Tschechien und auch nach Polen fahren wir kaum eine Stunde 🙊😊❤️

      • Angelique

        Ich weiß das Prag eine sehr schöne Stadt sein soll, ich selber war als Kind mal am Lipnossee in Tschechien, aber der ist nicht mehr so schön hab ich gehört, allerdings ist die Landschaft in Tschechien auch sehr schön, zum Beispiel rund um den Badesee Doxie ist es recht schön. 😊
        Polen war ich leider nur mal auf dem Markt 😬

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.