Leben mit Hund

Nala talks about…. Schokolade!

Ich glaube, es wird Zeit, dass ich mich mal persönlich an euch wende, um mit euch über ein wichtiges Thema zu sprechen: Schokolade! Ganz ehrlich, die schmeckt einfach hervorragend und ich kann wirklich nicht verstehen, warum ich sie nicht essen darf… Die Zweibeiner stopfen die ständig in sich rein – ob weiß, Vollmilch, dunkel oder alles kombiniert… Und ich finde: Gleiches Recht für alle! Und was man nicht bekommt, das muss man sich dann halt selbst nehmen… Also habe ich folgendes gemacht: An einem schönen Donnerstag war ich alleine zu Hause, denn die Zweibeiner mussten beide Geld verdienen. Wenn ich alleine bin, habe ich oft Langeweile und fühle mich alleine und unbeachtet – ich meine, ein kleiner Mops braucht nun mal Aufmerksamkeit. Und wer soll mir die geben, wenn keiner da ist? Weil die Zweibeiner wissen, dass ich dann gerne Quatsch mache, räumen sie immer alles auf wie Verrückte. Aber an besagtem Donnerstag Morgen hat mein Zweibeiner eine große Packung Toffifee auf den Küchentresen gelegt – als Dankeschön für den lieben Menschen, der mit mir spazieren gehen sollte. Aber Pustekuchen, warum soll dieser Mensch schon wieder Schokolade bekommen und ich nicht? Das ist doch wirklich unfair, findet ihr nicht auch? Also habe ich eine kleine Akrobatiknummer eingelegt – vom Boden bin ich auf den Tisch gehüpft, von da aus weiter auf den Küchentresen und ab zur Schoki. Schade, dass dieses Manöver keiner gesehen hat, das war wirklich hohe Turnkunst! Nur damit ihr es euch besser vorstellen könnt: Der Esstisch steht miiindestens einen Meter entfernt von der Küchenanrichte! Aber diese Leckerei war mir den Sprung wert! Endlich beim Toffifee angekommen, konnte ich zP1020630wei Packungen davon mein Eigentum nennen! Auf dem Küchenboden habe ich diese genüsslich auseinander genommen und die kleinen Schokohäppchen komplett aufgefressen. Das war ein Fest! Natürlich musste alles furchtbar schnell gehen, denn es konnte ja jederzeit jemand nach Hause kommen! Aber ich bin schließlich ehrgeizig und natürlich habe ich es geschafft. Bis meine Gassigeh-Begleitung angekommen ist, habe ich alle Toffifee gefuttert. Die war vielleicht begeistert, als sie mein Werk gesehen hat. Das Gassigehen war nicht so lustig, irgendwie habe ich die Nüsse nicht so gut verdauen können. Wer ist denn auch auf die blöde Idee gekommen, Kerne in die Schoki zu packen?? Das braucht doch wirklich keiner! Wieder zu Hause angekommen ist mir auf einmal ganz schön komisch geworden.. Vielleicht habe ich zu schnell gefressen? Oder bei meiner Turneinlage ist mein Magen durcheinander geschüttelt worden? Wer weiß das schon! Also gut, ehrlich gesagt war mir sehr sehr schlecht.. Aber die Details möchte ich euch ersparen! Über sowas spricht eine Mopsdame schließlich nicht. Auf jeden Fall war ich ganz schön froh, dass meine Lieblingszweibeiner beide früher Feierabend machen konnten und zu mir nach Hause geeilt sind, um sich um meinen durchwühlten Magen zu kümmern. Die waren vielleicht besorgt um mich, angeblich ist Schokolade nämlich gar nicht gut für Hunde (aber ich glaube, dass ist nur eine Ausrede, damit sie diese Köstlichkeit nicht mit mir teilen müssen). Obwohl ich alles verdreckt habe, wurde ich ganz viel gekuschelt und gestreichelt. Und ich dachte schon, ich bekomme dolle Ärger, weil ich ihnen die Schokolade weggefuttert habe – noch mal Glück gehabt! Gott sei Dank haben die beiden auch die Sauerei entfernt, das war nämlich auf Dauer wirklich ekelig… Aber danach wurde es noch ein gemütlicher Tag, zu dritt haben wir uns ins Bett gekuschelt und Fernsehen geschaut. Ich war ganz schön müde von meinem Abenteuer, sag ich euch. Daher bin ich dann irgendwann einfach weggedöst und hab von der leckeren Schokoladen-Geschmacksexplosion geträumt! Dafür hat sich der ganze Stress dann doch gelohnt! Wenn ihr also mal Tipps vom Schokoladenprofi braucht, dann meldet euch einfach bei mir, ich helfe immer gerne!

Habt noch ein schönes Wochenende!
Eure Nala

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.