Leben mit Hund

Nala talks about… den Mantel

Meine Zweibeiner haben mir schon wieder einen neuen Mantel gekauft.. Damit ich nicht mehr so friere, jetzt wo es auf den Winter zugeht.. Aber mal ehrlich, ich bin ein stolzes, junges Mopsmädchen – da geht mir ein Mäntelchen echt gegen den Strich! Ich bin doch keine zwölf Jahre und zerbrechlich. Immerhin kann ich auch alleine laufen – da brauch man doch keinen dicken, wasserabweisenden Wintermantel. Und wisst ihr, was der größte Mist ist? Man kann das Mäntelchen mit Gummibändern an den Beinen festmachen – also kann ich ihn nicht mal nach vorne schubbeln, um mich aus ihm zu befreien. Ja ok, ich zittere immer ganz schön, wenn wir aktuell raus gehen – aber das ist doch kein Zeichen von Schwäche! Was sollen denn die anderen Hunde von mir denken, wenn mir immer was angezogen wird. Lieber friere ich, als dass man mein dominantes Verhalten in Frage stellt! Ok, ok, ich geb’s zu: ich friere. Aber so ein Mantel stört einfach. Habt ihr schon mal Pipi gemacht mit zwei Gummibändern an den Beinchen? Hört sich genauso doof an, wie es ist!

img_0998.jpg

Aber natürlich habe ich wieder eine Lösung gefunden. Der Trick ist, sich einfach so lange empört zu schütteln und nicht Pipi zu machen, bis die Zweibeiner völlig entnervt den Mantel ausziehen. Wenn das nicht klappt, dann rollt man sich einfach überall auf dem dreckigen Boden rum oder man läuft so eng an Hauswänden vorbei, bis der Mantel nach und nach kaputt geht! Man muss sich gegen Ungerechtigkeiten immerhin auch wehren. Oder was meint ihr?

Liebe Grüße

Eure Nala

img_1006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.